Tipps, wie Du die richtige Farbe für Deine Extensions findest!

Viele Frauen (und auch Männer) ändern ihre Haarfarbe gerne, um etwas Neues auszuprobieren oder ihren Typ zu betonen. Dies ist auch mit Extensions möglich. Zum einen hast Du die Möglichkeit, die meisten Extensions ganz normal zu färben wie das restliche Haar – vor allem dann, wenn es sich um hochwertige Echthaar-Extensions handelt. Einfacher ist es jedoch, wenn Du bei der Haarverlängerung gleich die passende Farbe auswählst, die möglichst perfekt zu Deinem vorhandenen Stil passt. Dabei bist Du inzwischen nicht mehr nur auf einen einzelnen Farbton angewiesen, denn Trendfrisuren im Stil von Balayage oder Ombre lassen sich mit fertigen Extensions ebenfalls umsetzen. Hierbei ist es aber umso wichtiger, die richtige Auswahl für Farbton und Übergänge zu wählen, weil das Ergebnis sonst schnell unnatürlich aussieht. Schließlich sollen die Extensions von Deinen echten Haaren nicht zu unterscheiden sein.

Extensions Farbe
Extensions sind mittlerweile in unzähligen Farben beim Haarverlängerungsexperten erhältlich.

Grundsätzliches zur Auswahl der Haarverlängerung Farbe

Insbesondere beim ersten Kauf von Extensions musst Du Dir einige wichtige Fragen stellen, damit das Ergebnis dem gewünschten Effekt möglichst nahe kommt. Zum einen ist Deine aktuelle Haarlänge zu beachten, denn die Extensions müssen selbstverständlich dazu passen. Zwar können Haarverlängerungen wie echtes Haar geschnitten und angeglichen werden, aber wenn Du zu kurze Extensions wählst, lassen diese sich natürlich nur schlecht in Deine Wunschfrisur verwandeln. Eine andere wichtige Entscheidung liegt bei der Anzahl der Tressen. Zudem sind Haarstruktur und Haartyp zu beachten. All das weißt Du vermutlich schon. Doch wie findest Du die optimale Farbe? Es gibt auf dem Markt zahllose Angebote und Farbtöne zur Auswahl, die alle toll aussehen. Das Problem dabei ist, dass Du insbesondere beim Online-Kauf oft nur schwer beurteilen kannst, wie die Farbe der Haarverlängerung zu Deiner Originalfarbe passt. Schon kleine Abweichungen können sehr auffallen. Dabei ist es nicht hilfreich, dass viele Hersteller eigene Farbbezeichnungen verwenden, die sich nur schwer miteinander vergleichen lassen. Aus diesen Gründen solltest Du zur optimalen Farbbestimmung möglichst fachlichen Rat beim Friseur Deines Vertrauens einholen – dort kann Deine originale Haarfarbe im richtigen Licht ermittelt und mit den verfügbaren Haarverlängerung Farben verglichen werden. Denn schließlich gibt es bei jeder natürlichen Haarfarbe sehr viele Abstufungen und Varianten, die sich je nach Lichteinfall auch noch in den Schattierungen verändern. Vergleiche einfach mal ein paar Fotos von Dir, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, bei Kunstlicht und bei Tageslicht aufgenommen wurden. Du wirst feststellen, dass der Farbeindruck fast immer variiert.

Farbpalette Bondings
Durch die große Farbvielfalt, die Haarverlängerungen heutzutage bieten, wird es schwierig, den richtigen Ton zu treffen. Sprich in jedem Fall mit Deinem Friseur darüber.

Hochwertige Haarverlängerungen bieten Profi-Qualität beim Farbton

Je hochwertiger die Extensions, desto besser ist in der Regel auch die Farbqualität. Günstige Produkte aus dem Internet haben oft das Problem, dass trotz korrekter Farbbestimmung Abweichungen bei den Farbtönen (manchmal sogar innerhalb der gleichen Tresse) vorkommen. Daher ist die Qualität der Haarverlängerung neben der korrekten Farbbestimmung besonders wichtig für Dein Endergebnis. Hast Du Deine Wunschfarbe gefunden, kannst Du diese natürlich auch mit aktuellen Stilen kombinieren. Mussten die Extensions früher noch aufwändig passend zu den Farbstilen wie Ombre oder Balayage eingefärbt werden, gibt es derartige Produkte schon mit fertigen Übergängen (z. B. Rooted-Extensions von Great Lengths) – auch hier musst Du natürlich besonders darauf achten, dass die Schattierungen und Übergänge zu Deinen eigenen Haaren und deren Farbnuancen passen.

Haarverlängerung Farbe: Ombre und Balayage kurz erklärt

Ombre ist ein Farbstil, der sich in den letzten zehn Jahren immer größerer Beliebtheit erfreut. Ursprünglich geht der Look auf die natürlichen Farbveränderungen bei Surfern zurück, die den ganzen Tag starker Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Durch dieses natürliche Ausbleichen an verschiedenen Stellen kommt es oft zu besonders weichen Farbübergängen vom dunklen Ansatz bis hin zur hellen Spitze. Beim Einfärben der Haare im Ombre-Stil kommt es also darauf an, diesen weichen Übergang gut hinzubekommen – und das gilt auch für Haarverlängerungen im Ombre Look, die Du fertig kaufen kannst. Diese werden auch als Ombre-Mähnen bezeichnet. Die Basis der Ombre-Haarverlängerungen muss aber ebenso perfekt zu Deiner Originalfarbe passen wie jede andere Haarverlängerung. Ein großer Vorteil dieses Stils ist, dass durch den dunklen Ansatz die Haare nicht zwangsläufig ständig nachgefärbt werden müssen und Du Deinen eigenen Stil verwirklichen kannst.

Bei Balayage wird ein auf den ersten Blick ähnlicher Look wie bei Ombre kreiert, der sich aber im Detail durchaus unterscheidet. Das Wort stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie „fegen“ – die Farbe wird nämlich mit einem Pinsel freihändig in das Haar „eingefegt“. Nicht alle Strähnen bekommen bei diesem Stil Farbe ab, so kann es sein, dass einige in der Naturfarbe belassen und andere in individuellen Farbtönen eingefärbt werden. Auch die Breite bzw. Dicke der Farbsträhnen variiert, so dass ein sehr persönliches Farbergebnis entsteht, bei dem die Übergänge wesentlich feiner abgestimmt sind. Wenn Du extrem dunkles oder schwarzes Haar haben solltest, ist dieser Stil eventuell nicht geeignet, aber ansonsten lassen sich die meisten Haarfarben mit Balayage veredeln. Auch hier wird nicht direkt ab Ansatz gefärbt, so dass ein Herauswachsen unproblematisch ist. Für Haarverlängerungen im Balayage-Stil gilt, dass Du wie bei Ombre auf die korrekte Basisfarbe achten musst. Stimmt diese nicht, sind Deine Extensions sofort als unnatürliche Verlängerungen zu erkennen.

Ombre Extensions
Pferdeschwanz im Ombre-Look. Größerer Beliebtheit erfreut sich seit einigen Jahren der natürlicher aussehende Balayage-Look. Mit sogenannten Rooted-Extensions ist dieser auch mit einer Haarverlängerung möglich.

Pflege von Haarverlängerungen mit Farbe

Bei ab Werk eingefärbten Haarverlängerungen in Ombre oder Balayage gilt für die Pflege das gleiche wie für alle anderen Extensions. Die Wirkstoffe ungeeigneter Shampoos und Conditioner können sowohl die Befestigung der Extensions, als auch die Farben ungünstig beeinflussen. Daher wähle bitte immer Pflegeprodukte, die auf die aktuelle Variante Deiner Extensions abgestimmt sind. Verwende am besten Pflegeprodukte, die Dein Friseur für die individuelle Variante Deiner Haarverlängerung empfiehlt. Dann erzielst Du die beste Haltbarkeit und erhältst ein natürliches Ergebnis.

Balayage Extensions
Ein wunderschöner Balayage-Lockenkopf. Der Übergang der dunklen zu den hellen Haarpartien wirkt sehr natürlich und die Haarlängen, wie von der Sonne geküsst.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Newsletter



 


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.