Gepflegtes, langes und fülliges Haar, mit dem sich vielfältige Stylings und Frisuren kreieren lassen – der Traum vieler Frauen, die sich für eine Haarverlängerung oder Haarverdichtung entscheiden. Dabei können die Gründe, warum Extensions gewünscht sind, ganz unterschiedlich sein. Angefangen bei sehr dünnem Haar über den Kurzhaarschnitt, der sich als Fehlentscheidung erweist, bis zu gesundheitlichen Ursachen haben Frauen mit ganz unterschiedlichen Haarproblemen zu kämpfen. Wir haben die 7 wichtigsten Gründe für eine Haarverlängerung oder Haarverdichtung zusammengetragen.

 

1. Der Kurzhaarschnitt gefällt doch nicht

Du hast Dich getraut, Deinen Look radikal verändert und Deine schönen, langen Haare in einen peppigen Kurzhaarschnitt verwandeln lassen? Viele Frauen möchten etwas ganz anderes ausprobieren und die typisch langen Haare loswerden, sei es weil kurze Haare seriöser und erwachsener aussehen sollen oder weil es der neueste Frisurentrend vorgibt. Manchmal kann einen der Mut allerdings schneller verlassen, als gedacht. Nicht selten kommt es vor, dass sich der Kurzhaarschnitt als Fehlentscheidung herausstellt. Wer sich einfach nicht an die kurzen Haare gewöhnen kann und seine lange Mähne schnellstmöglich zurückhaben möchte, ist mit einer professionellen Haarverlängerung gut beraten.

2. Ein besonderer Anlass wie die eigene Hochzeit

Am schönsten Tag im Leben möchten viele Frauen wie eine Prinzessin aussehen – da dürfen lange Haare nicht fehlen. Wer kürzeres Haar hat oder seine langen Haare mit einer Extra-Portion Volumen und Länge erstrahlen lassen möchte, greift auf Extensions zurück, die den Traum von einer langen, atemberaubenden Mähne mit Wow-Effekt wahr werden lassen.

3. Dünnes Haar, das mehr Fülle braucht

Viele Frauen haben von Natur aus sehr lichtes und feines Haar, das sich nur schwer stylen lässt und für viele Frisuren nicht das nötige Volumen hergibt. Oftmals zeigt sich auch die Haarstruktur wenig kraftvoll, sondern eher spröde und dünn. Kein Wunder also, dass schnell der Wunsch nach dichterem Haar mit mehr Fülle und einer gepflegteren Optik aufkommt. Als optimale Lösung erweist sich eine Haarverdichtung mit Extensions, die das Eigenhaar auffüllen und es dichter und voluminöser erscheinen lassen.

4. Haarausfall

Nicht nur zu dünnes Haar kann der Grund für eine Haarverdichtung sein, sondern auch erblich bedingter Haarausfall, der oftmals zu lichten Stellen am Haaransatz führt. Je nach Zustand des Haares kommt dann eine Haarverdichtung mit Bondings oder mit Clip-in-Extenions infrage.

5. Typveränderung/Umstyling

Ein ganz neuer Look und den Typ einmal komplett verändern – manchmal muss ein neues Haarstyling her, bei dem neben der Farbe auch eine neue Haarlänge für Aufsehen sorgt. Eine Haarverlängerung bietet nahezu grenzenlose Möglichkeiten, wodurch ein Wechsel von kurz auf lang im Handumdrehen realisiert werden kann.

6. Gesundheitliche Gründe

Leider können hinter einer Haarverlängerung oder -verdichtung auch gesundheitliche Gründe stecken, vor allem, wenn das eigene Haar durch eine schwerwiegende Erkrankung ausgefallen ist und erst langsam wieder nachwächst. Durch Extensions lässt sich die lange Zeit des Nachwachsens überbrücken.

7. Der Traum einer langen und voluminösen Mähne

Langes und volles Haar – ein weit verbreitetes Schönheitsideal und für viele Frauen gleichbedeutend mit der Traumfrisur, die fast unerreichbar scheint. Mit einer Haarverlängerung wird der lang gehegte Wunsch nach einer prachtvollen Mähne Wirklichkeit.

Hinterlassen Sie eine Antwort